MEP_16_002-Kat_DE-728x90.gif

Zooplus - Spartipps für den nächsten Einkauf

So gut wie jeder Katzenhalter, der im Internet für seine schnurrenden Lieblinge einkaufen will, macht früher oder später Bekanntschaft mit einem der größten Tierbedarf-Shops Deutschlands; Zooplus.



Das hat auch seinen Grund, führt Zooplus doch ein riesiges Angebot an verschiedensten Futter- und Katzenstreu-Sorten, Spielzeugen und anderem Zubehör für den Katzenhaushalt. Vergleicht man die Preise mit anderen Anbietern im Internet, ist der Preis der Produkte im Regelfall auch immer angemessen.


Wir bestellen selbst regelmäßig unser Futter & anderes Zubehör für unsere drei Fellnasen bei Zooplus, und können den Online-Händler deshalb auf jeden Fall weiterempfehlen.


Nachfolgend haben wir noch einige interessante Tipps zusammengefasst, wie ihr bei zukünftigen Einkäufen bei Zooplus so einige Euro sparen könnt:

Neukundenrabatt: Falls ihr noch nicht bei Zooplus registriert seit oder ein anderes Familienmitglied etwas bei Zooplus bestellen möchte, könnt ihr mit unserem nachfolgenden Link einen 10% Gutschein erhalten, welcher beim nächsten Einkauf eingelöst wird. Dazu einfach dem Button folgen:

Kostenloser Versand: Wer auf die Höhe der Bestellung achtet, kann auch einige Euro sparen. So ist der Versand innerhalb Deutschlands ab 29 Euro versandkostenfrei. Zwischen 9 Euro und 18,99 Euro Bestellwert fallen nämlich 3,99 Euro an und zwischen 19 Euro und 28,99 Euro immerhin noch 1,99 Euro.

Nach Österreich wird die Lieferung ab 39 Euro versandkostenfrei. Bis 28,99 Euro fallen 3,99 Euro Versandkosten an und bis 38,99 Euro noch 1,99 Euro.

Shoop- Cashback: Registriert man sich beim Cashback-Anbieter Shoop und kauft über diesen bei Zooplus ein (Shoop öffnen, Zooplus suchen, über den Button zu Zooplus wechseln), bekommt man für jeden Einkauf 1% Cashback auf das Shoop-Konto gutgeschrieben. So kann sich hier nach einiger Zeit ein wenig Geld ansammeln, welches bereits ab 1 Euro per Überweisung oder Paypal ausgezahlt werden kann.


Zooplus-Sparplan: Im Warenkorb hat man vor Kaufabschluss die Möglichkeit, einen sogenannten Sparplan zu erwerben. Dieser gewährt einem dann für einen bestimmten Zeitraum einen festen Rabatt. Dieser beträgt zurzeit 5% und kostet für ein Jahr 3,99 Euro und für drei Jahre 7,99 Euro.

Bei regelmäßigen Bestellungen bei Zooplus lohnt sich der Sparplan auf jeden Fall. Dazu mal eine kleine Rechnung: Bei einem Warenkorb von 80 Euro bekommt man durch den Sparplan bereits einen Rabatt von 4 Euro und somit hat sich der Sparplan bereits mit dieser Bestellung von selbst bezahlt. Anschließende Bestellungen in dem laufenden Zeitraum sparen nun immer effektiv 5% ein.


Bonusprogramm: Bei jedem Einkauf werden dem Zooplus-Konto automatisch zooPunkte gutgeschrieben. 1 Euro Bestellwert entspricht dabei 1 zooPunkt. Diese kann man dann ansparen und irgendwann bei einer Bestellung gegen Prämien eintauschen, die dann mit den normal bestellten Produkten mitgeschickt werden. Manchmal gibt es Angebots-Aktionen, bei denen man für den Einkauf Extra-Punkte sammeln kann.

Sammelbesteller-Rabatt: Ab einem Warenkorb-Wert von 100 Euro kann man zusätzliche 2% Rabatt erhalten, indem man im Bezahlvorgang den Gutscheincode "SAMMELBESTELLER" einlöst.

Newsletter-Anmeldung: Habt ihr euch noch nicht für den Zooplus-Newsletter registriert, empfiehlt es sich, dies nachzuholen. Denn ist dies getan, schenkt einem der Online-Shop als Dankeschön immerhin ganze 333 zooPlus-Punkte, die man sonst erst nach 333 Euro Bestellwert gesammelt hätte. Diese lassen sich dann ganz normal im Prämienshop einlösen.

Freunde werben: Als registrierter Nutzer von Zooplus könnt ihr Bekannte & Freunde werben. Diese erhalten dann von euch einen 10% Gutschein. Wird dieser eingelöst (geworbene müssen Neukunden sein), schreibt Zooplus euch 350 zooPunkte gut.



Bist du noch auf der Suche nach...  

... einem artgerechten Nassfutter?

Dann schau doch mal auf unserer Nassfutter-Liste vorbei, in welcher wir Hersteller gesunder Katzennahrung zusammengefasst haben

... einer Katzenversicherung?

In dem nachfolgenden Beitrag haben wir die wichtigsten Tipps und Informationen zu diesem Thema zusammengetragen und beleuchten die Tarife von vier bekannten Versicherungen näher