SureFeed Luftdichte Futterschale


    Gerade im Sommer kennen viele Katzenbesitzer dieses Problem. Das Nassfutter steht gerade wenige Zeit bereit und beginnt bereits auszutrocknen. Gegebenfalls ist man auch mal ein paar Stunden länger weg und möchte Nassfutter anbieten, dies soll dabei jedoch auch frisch und feucht bleiben.

    Die Futterschale spricht optisch an

    Hier kann theoretisch jeder normale Futterautomat Abhilfe leisten, diese sind jedoch fast immer zeitlich gebunden. Hat die Katze beim Auslösen keinen Hunger, wird auch dieses Nassfutter trocken und unappetitlich.

    Für diese Probleme bietet SureFeed eine Lösung: die luftdichte Futterschale. Sie wird nicht durch eine Zeitschaltung, sondern durch die Katze selbst geöffnet. Nach der Mahlzeit schließt der Automat sich wieder von selbst. Somit bleibt das Futter über viele Stunden frisch.

    Bemerkung: die Futterschale ist nicht per Chip gesteuert und öffnet sich bei jeder Katze

    Die schwarzen Balken sind die Sensoren zum Öffnen der Abdeckung

    Ausgelöst wird das Öffnen der Abdeckung durch Bewegungssensoren, welche vorne und seitlich verbaut sind. Die Abdeckung fährt nach der Auslösung leise und langsam in die hintere Position, die meisten Katzen sollte diese Bewegung nicht abschrecken. Etwa 10- 12 Sekunden nach dem Verlassen des Sensorenbereiches schließt sich die Abdeckung wieder.

    Vier C- Batterien versorgen die Futterschale für rund sechs Monate mit Strom. Diese sind im Lieferumfang NICHT enthalten.

    Vier Batterien versorgen das Gerät

    Die Futterschale ist aus Kunststoff. Sie fasst rund 400ml Nassnahrung und ist herausnehmbar. Durch eine Silikondichtung an der Kante schließt die Schale luftdicht mit der Abdeckung ab. Sie ist etwa 16 cm breit und 3 cm hoch. Ersatznäpfe sind in verschiedenen Farben erhältlich. Eine Alternative aus Keramik wäre wünschenswert, da nicht alle Katzen aus Kunststoff-Näpfen fressen.

    Standardmäßig ist die Futterschale grau, andere Farben können nachgekauft werden

    Die Abdeckung ist durchsichtig, somit kann die Katze ihr Futter auch im verschlossenen Zustand sehen, was bei vielen Futterautomaten nicht gegeben ist. Die Abdeckung kann zur Reinigung demontiert werden.

    Mit einem Trainingsprogramm kann der Katze mit Leichtigkeit die Funktion der Futterschale beigebracht werden. Durch schrittweise Öffnung der Abdeckung verliert die Katze ihre Scheu gegenüber der Öffnungsbewegung.

    Das gesamte Gerät ist etwa 23 cm lang und 21 cm breit. Die Höhe beträgt rund 7 cm.

    Als weiteres Zubehör sind wie erwähnt farbige Ersatzschalen beim Hersteller zu kaufen. Dieser bietet zudem Schalen aus Edelstahl an. Hier gibt es das Zubehör:

    Und was sagen unsere Katzen zur luftdichten Futterschale?

    Alle drei Katzen haben sogar ohne Trainingsmodus bereits nach wenigen Anläufen verstanden, wie sie an ihr Futter kommen. Die Futterschale ist sehr leise beim Öffnen und hat keine Katze verschreckt (keine ruckartigen Bewegungen).

    Das beiliegende Handbuch erklärt alle Funktionen der Futterschale sehr gut und hilft bei der Eingewöhnung dank des Training-Modus. Bei weiteren Fragen beantwortet der Support diese innerhalb sehr kurzer Zeit.

    Um die Schale befüllen zu können, wird sie mit einem Knopfdruck geöffnet. Nun kann die Futterschale herausgenommen werden. Zum Schließen den Knopf einfach erneut betätigen.

    Batterieanzeige, Lernmodus und manuelles Öffnen/Schließen

    Zur Reinigung können wie erwähnt Abdeckung und Schale entnommen werden, das Gerät selbst haben wir mit einem feuchten Tuch abgewischt. Die Lebensdauer der Batterien ist bemerkenswert, eine zusätzliche LED zeigt an, wann sich ihre Power dem Ende nähert.

    Hier seht ihr ein Video, wie unsere Lou aus der Futterschale frisst

    Der Futterautomat ist unter anderem hier bei Amazon und Zooplus erhältlich


    Noch auf der Suche nach artgerechtem Katzenfutter?

    Dann schau doch mal bei unserer Nassfutter-Liste vorbei, in welcher wir Hersteller gesunder Katzennahrung zusammengefasst haben

    Empfehlenswertes Katzenspielzeug für ein wenig Abwechslung