Katzenminze, gefährlicher Drogenrausch?


Ihr habt bestimmt schon alle einmal von der "Katzenminze" gehört. Jedes gut sortierte Zoofachgeschäft bietet es allein oder in Verbindung mit Spielzeug und Kratz-Zubehör an. Doch warum versetzt diese Pflanze viele Katzen in einen rauschähnlichen Zustand?

Für viele Stubentiger berauschend: die Katzenminze

Das liegt daran, dass die Duftstoffe der Pflanze den Sexuallockstoffen unsere Katzen verdammt ähnlich sind. Deshalb ist die Wirkung bei Katern oft stärker als bei Kätzinnen. Junge Kitten und alte Katzen zeigen meistens kaum Reaktionen auf diesen Stoff.

Katzenminze kann sehr vielfältig wirken. Die einen Katzen werden enstpannt und beruhigt, andere aufbrausend und zum Spielen animiert. Deshalb sollte man Katzenminze bei jeder Katze antesten, um festzustellen, ob ein gelegentlicher Rausch hier einen positiven Aspekt erzielt.

Wichtig ist jedoch, dass es bei einem gelegentlichen Rausch bleibt und nicht zu oft wird. Sonst verliert die Katzenminze mit der Zeit ihre Wirkung. Im schlimmsten Fall wird eure Katze davon abhängig und will ohne Katzenminze gar nicht mehr spielen. Alle 1-2 Wochen ein Rausch sollten genügen. Ein "Trip" dauert etwa 5-20 Minuten, dies kann jedoch stark variieren.

In diesem "Trip" lecken sie an der Katzenminze, kauen auf ihrem "Catnip" Spielzeug rum, jagen imaginäre Beutetiere und wälzen sich "High" auf dem Boden. Es scheint, als hätten die Katzen einen halluzinogenen Zustand erreicht.

Anwenden könnt ihr die Katzenminze z.B. bei Spielzeugen, um diese Interessanter zu gestalten. Gerade faule Katzen können so leichter zum Spielen animiert werden. Der langweilige alte Kratzbaum kann auch durch Katzenminze hochinteressant werden. Fertig präpariertes Spielzeug trägt oft den Beinamen "Catnip", dass ist die englische Bezeichnung für Katzenminze.

Unsere beste Erfahrung haben wir aufgrund regelmäßigem Wechsel von Pflegekatzen damit gemacht, dass die Katzenminze

beruhigt und eine Zusammenführung deutlich erleichtert. Zudem konnte Katzenminze unseren 5-Stündigen Umzug für die Katzen erleichtern, da wir die Katzen damit ein wenig beruhigen konnten.

Katzenminze hilft auch um neue Katzen in die Gemeinschaft aufzunehmen

Die Katzenminze kann selbst gezüchtet werden, dies erfordert jedoch einige Geduld. Getrocknet/Flüssig kann sie im Reformhaus und Zoofachhandel erworben werden. Sie muss immer luftdicht gelagert werden, um das Verflüchtigen der Duftstoffe zu verhindern.

Die häufigste Form der Katzenminze ist die getrocknete Variante

Der Rausch durch eine Katzenminze ist ungefährlich und löst im Normalfall keine gefährlichen Reaktionen aus. Weder die frische Pflanze, noch flüssige oder getrocknete Bestandteile stellen für unsere Samtpfoten eine Gefahr da. Jedoch sollte die Katzenminze nur in kleinen Mengen und mit zeitlichem Abstand verabreicht werden.

Baldrian zeigt einen ähnlichen Effekt wie die Katzenminze, es spricht zudem oft Katzen an, die gegen Katzenminze "immun" sind.

Eine große Auswahl an Katzenminze-Produkten ist unter anderem hier bei Amazon und Zooplus erhältlich


Noch auf der Suche nach artgerechtem Katzenfutter?

Dann schau doch mal bei unserer Nassfutter-Liste vorbei, in welcher wir Hersteller gesunder Katzennahrung zusammengefasst haben

71r4MaSM+TL._AC_SL1500_.jpg
61WrXB2lejL._AC_SL1000_.jpg
Empfehlenswertes Katzenspielzeug für ein wenig Abwechslung
MEP_16_002-Kat_DE-728x90.gif