MEP_16_002-Kat_DE-728x90.gif

Feliton Soft

Das Soft von Feliton bewirbt der Hersteller mit einer hohen Saugkraft und damit, dass es nicht an den Katzenpfoten haften soll. Zudem soll es staubarm und geruchsabsorbierend sein. Wir haben es für euch getestet:

Verpackung: Das Feliton Soft ist in einem großen, stabilen Papiersack abgefüllt. Das Gewicht beläuft sich bei einer Füllmenge von 10 Liter auf rund 10 kg. Eine Schlaufe zum Tragen ist vorhanden und sie hält das Gewicht der Verpackung auch zuverlässig aus. Eine Einfüll-Lasche kann ohne größere Probleme an der Seite herausgerissen werden.

Bewertung: 10/10


Einschütten: Beim Befüllen der Katzentoilette staubt es etwas (4/10). Der Staub duftet aber angenehm und legt sich schnell wieder ab. Ansonsten geht das Einfüllen ohne weitere Probleme vonstatten.

Bewertung: 8/10

Körnung: Von groben bis feinen Streu-Körnern ist beim Feliton Soft jede Größe der Körnung vertreten. Es werden im Test nur vereinzelt Streukörner durch die Katzenpfoten in die Wohnung hinein getragen. Das Katzenstreu duftet nach Babypuder / Frische.


Klumpenbildung: Es bilden sich sowohl große, als auch kleinere Klumpen. Der Kot wird durch die Streukörner und den Staub nur teilweise abgebunden. Im Test gelangen vermehrt Flüssigkeiten bis an den Toilettenboden, dort binden diese dann aber auch zuverlässig ab.

Bewertung: 7/10

Geruchsbindung: Während des Tests sind keine unangenehmen Gerüche festzustellen, bei der Reinigung riecht es nur ein wenig nach Babypuder / Frische. Das Streu bindet auftretende Gerüche somit zuverlässig ab.

Bewertung: 10/10

Reinigung: Während die kleineren Klumpen beim Aussieben vorwiegend gut zusammenhalten, zerfallen die größeren Klumpen sehr häufig und hinterlassen viele kleine Bruchstücke. Klumpen am Boden oder Toilettenrand lassen sich erschwert lösen und zerfallen meistens ebenfalls. Bei der Reinigung ist eine leichte Staubbildung zu beobachten.

Bewertung: 4/10


Ergiebigkeit: Das Streu hält bei drei Katzen rund 12 Tage. Auf zwei Katzen umgerechnet würde man damit also etwa 18 Tage auskommen.


Kurzgefasst:

Pro: gute Geruchsbindung, verteilt sich kaum in der Wohnung Kontra: staubt beim Einschütten und Reinigen, Klumpen zerfallen häufig

Das Feliton Soft ist in jeder Futterhaus-Filiale erhältlich. Weitere Informationen zum Streu gibt es hier


Bist du noch auf der Suche nach...  

... einem artgerechten Nassfutter?
... einer Katzenversicherung?

Dann schau doch mal auf unserer Nassfutter-Liste vorbei, in welcher wir Hersteller gesunder Katzennahrung zusammengefasst haben

In dem nachfolgenden Beitrag haben wir die wichtigsten Tipps und Informationen zu diesem Thema zusammengetragen und beleuchten die Tarife von vier bekannten Versicherungen näher