MEP_16_002-Kat_DE-728x90.gif

Cat's Best Universal

Wir haben für euch das Universal von Cat´s Best getestet. Der Hersteller bewirbt dieses Ökostreu mit einer guten Saugkraft. Es soll auf natürliche Art die aufkommenden Gerüche binden und zu 100% aus Pflanzenfasern bestehen. Wie der Name bereits sagt, ist es universell einsetzbar und deshalb laut Herstellerangabe auch für Kleintiere wie Katzen, Hasen, Kaninchen, Hamster, Chincillas, Frettchen, Meerschweinchen und viele Vogelarten geeignet. Wir haben es für euch getestet:


Verpackung: Das Cat´s Best Universal ist in einem einfachen Papiersack abgefüllt. Die Abfüllmenge beträgt 5,5 kg, diese entspricht rund 10 Liter. Die Verpackung verfügt über eine Trageschlaufe. Eine Ausfüll-Lasche kann mit etwas Kraft an einer Seite herausgezogen werden.

Bewertung: 10/10



Einschütten: Beim Befüllen der Katzentoilette ist keine Staubbildung zu beobachten. Durch das geringe Gewicht der Streu ist das Einfüllen sehr einfach.

Bewertung: 10/10


Körnung: Das Ökostreu besteht aus gepressten Pellets und fühlt sich für Katzenpfoten ein wenig grob an. In diesem Zustand trägt es sich durch die Katzenpfoten nicht in die Wohnung hinein. Sobald es mit Feuchtigkeit in Berührung kommt, zerfällt das Streu in Holzsspäne. Diese wiederum verteilt sich durch die Katzenpfoten verstärkt in der Wohnung.



Saugfähigkeit: Das Streu bindet auftretende Flüssigkeiten sehr gut ab. Im Test ist am Toilettenboden keine Feuchtigkeit feststellbar. Der Kot wird durch die Holzspäne abgebunden, welche sich beim Zerfallen der Pellets bildet.

Bewertung: 9/10


Geruchsbindung: ´Im Alltag sowie beim Reinigen riecht es angenehm nach Holz. Lediglich die letzten beiden Test-Tage können wir einen leichten Holz-Urin Geruch feststellen, welcher aber nicht unangenehm ist.

Bewertung: 9/10


Reinigung: Durch die grobe Körnung lässt sich das Katzenstreu nicht wirklich sieben. Deshalb sucht man nur den Kot heraus und "rührt" den Inhalt der Katzentoilette anschließend um. Ausgetauscht werden sollte das Streu, sobald mehr zerfallene Holzspäne als Pellets im Katzenklo vorhanden sind.

Bewertung: 10/10



Ergiebigkeit: Wir kommen mit dem Streu bei drei Katzen ca. 7 Tage aus. Bei zwei Katzen würde das Streu durchschnittlich 11 Tage halten.


Preis: Das Streu hat ein normales Preisniveau von etwa 0,42€/kg.

(die Aktualität der Preise wird nicht gewährleistet)


Kurzgefasst:

Pro: gute Flüssigkeitsbindung, ökologisch abbaubar, riecht angenehm nach Holz

Kontra: Holzspäne verteilt sich nach dem Zerfallen verstärkt in der Wohnung

Das Katzenstreu könnt ihr unter anderem hier bei Amazon und Zooplus kaufen


Bist du noch auf der Suche nach...  

... einem artgerechten Nassfutter?
... einer Katzenversicherung?

Dann schau doch mal auf unserer Nassfutter-Liste vorbei, in welcher wir Hersteller gesunder Katzennahrung zusammengefasst haben

In dem nachfolgenden Beitrag haben wir die wichtigsten Tipps und Informationen zu diesem Thema zusammengetragen und beleuchten die Tarife von vier bekannten Versicherungen näher