231.jpg

Katzenspiele - pfiffig, spaßig, spannend

Es gibt nichts schöneres, als gemeinsam mit den eigenen Katzen zu Spielen. Meist reicht Mieze und dem Katzenhalter schon eine Katzenangel. Es gibt jedoch eine Menge anderer Möglichkeiten, um sich mit seiner Katze aktiv zu beschäftigen. Der Kreativität sind da kaum Grenzen gesetzt. Genau hier will dieser Ratgeber ein wenig nachhelfen. 

 

 
Geschrieben wurde das Buch von Gabriele Linke-Grün. Sie hat bereits eine größere Auswahl an Haustier-Ratgebern verfasst. Das Buch selbst umfasst 48 Seiten und wird vom GU-Verlag verbreitet. Es ist als Broschüre erhältlich

Aufbau und Inhalt
 

Der Ratgeber gliedert sich in drei Kategorien: 

 

Der erste Abschnitt befasst sich mit der Wichtigkeit des Spielens für Katzen. Es wird erläutert, welche Sinne das Spielen schärft und wieso es gerade für Wohnungskatzen so wichtig ist. Ein kleiner Test hilft, den Spieltyp der eigenen Katzen herauszufinden.

 

Aus dem Buch: Jagen und Beutefang stehen im Mittelpunkt eines Katzenlebens. Besonders Wohnungskatzen brauchen unbedingt einen Ausgleich für fehlende Jagdmöglichkeiten.

(Seite 6, Katzen-Spiele, GU-Verlag, Gabriele Linke-Grün)

 

Der zweite Teil des Ratgebers stellt die verschiedenen Spielmöglichkeiten sowie viele Katzenspielzeuge vor. Vom umgebauten Pappkarton bis zum "Fische" angeln aus einem mit Wasser gefülltem Gefäß ist für alle Katzentypen was dabei. Vieles davon kann mit hauseigenen Mitteln selbst umgesetzt werden.

 

Aus dem Buch: Legen sie die Leckerli in die Papprolle und verschließen sie die Enden mit lockerem Papier. Mieze muss nun ganz schön arbeiten, bevor sie an die begehrten Bissen herankommt.

(Seite 27, Katzen-Spiele, GU-Verlag, Gabriele Linke-Grün)

 

Der dritte Abschnitt im Buch hilft dabei, die Wohnung und den Balkon zu einem kleinen Abenteuer-Ort umzugestalten. Die Autorin gibt hier viele Tipps, wie man das Leben in der Wohnung für Katzen spannender gestalten kann.

 

Aus dem Buch: Ein Laufsteg in luftiger Höhe. Wer das seinem schnurrenden Liebling bietet, hat dessen Geschmack 100-prozentig getroffen. So wird die Wand begehbar und Miezes Revier erweitert sich enorm.

(Seite 40, Katzen-Spiele, GU-Verlag, Gabriele Linke-Grün)

Fazit der Buchvorstellung

 

Dieses Buch wurde mit viel Liebe zur Katze erstellt. Es geht sehr gut auf die Eigenheiten unserer schnurrenden Lieblinge ein und bezieht die Spiele auch genau auf diese. Auch sehr interessant finden wir die Aufstellung der verschiedenen "Spiel-Typen", mit welcher man die eigenen Katzen besser einordnen kann. So kann man angepasst auf die Vorlieben das Spielen interessanter gestalten. Abgerundet wird das ganze Buch dann ja noch durch die Empfehlungen für eine spannendere Gestaltung der Wohnung. Das Buch ist preisgünstig und auf jeden Fall lesenswert.

Das Buch ist unter anderem hier bei Amazon erhältlich

 

Please reload

Ihr wollt in Zukunft keine Beiträge mehr verpassen?

Dann besucht uns auf Facebook und abonniert unsere Fanpage


 

 Nicht vergessen!

Halt!

  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon