231.jpg

V-Tower von Catit

Die Vesper-Katzenmöbel von Catit sollen einen modernen Wohnstil und das Zusammenleben mit Katzen optisch ansprechend verbinden. Der V-Tower ist einer der größeren Modelle der Vesper-Produktreihe.

 


Die Kratzbäume bestehen grundlegend aus Holzelementen und Sisalzubehör. Zudem sind sie mit herausnehmbaren Schlafkissen bestückt. Die Holzelemente bestehen aus mitteldichter Holzfaserplatte, welche mit wasserbasiertem Lack versiegelt wurde. Sie wirken hochwertig verarbeitet.

 

Die Hauptelemente des V-Tower bilden zwei Würfel und eine "Sisalrolle". Zudem befindet sich auf der langen Seite noch eine Kratzfläche zum Ausstrecken. Alle Sisalflächen sind abnehmbar (per Klettband fixiert).

 

 Die Kratzfläche zum Strecken und Wetzen

 

In den Würfeln und in der Rolle befinden sich Liegekissen, welche herausnehmbar sind.
 

 Hier die Sisalrolle

 

Die Grundplatte ist zwar bei Anlieferung zweigeteilt (mit Scharnieren verbunden), trotzdem ist sie standhaft und massiv. Sie ist ausreichend groß und verfügt über Gummistopper auf der Unterseite, welche bei glatten Oberflächen für Rutschfestigkeit sorgen.  Der V-Tower ist in den Farben rot, braun und schwarz erhältlich.

 

Der Zusammenbau dauert mit etwas Geschick nur rund 10-20 Minuten, ohne etwas länger. Grundlegend unterscheidet sich der Aufbau nicht dem von anderen Möbeln (Schränke etc.). Alles benötigte Werkzeug liegt der Lieferung immer bei. 

 

 Alles für den Aufbau nötige ist im Lieferumfang enthalten


Mit einem Metall-Halter lässt sich zudem ein Band mit drei Spiel-Bällen am V-Tower befestigen. Aus Gründen der Strangulationsgefahr sollte man dieses jedoch lieber weg lassen.

 

Die Spielball-Schnur kann eine Strangulations-Gefahr darstellen

Was sagen wir und unsere Katzen zum Catit V-Tower?

 

Gerade am Anfang war der V-Tower für unsere Katzen spannend und wurde desöfteren genutzt. Mittlerweile gebrauchen sie den V-Tower zwar nicht als "Hauptkratzbaum", jedoch schlafen sie gelegentlich auf ihm oder benutzen ihn beim Jagen und Spielen. Im Test hat sie die Schnur mit den Spielbällen nicht wirklich interessiert, diese haben wir dann jedoch eh aus Sicherheitsgründen demontiert.

 

 Nicht nur für uns Menschen ein Hingucker

 

Wir finden, dass der V-Tower eine schicke Ergänzung im Katzenhaushalt ist. Optisch passt er vor allem in Räume wie dem Wohnzimmer oder dem Flur sehr gut ins Bild. Positiv zu erwähnen ist, dass alle Sisal- und Stoffteile abnehmbar sind. Einige sind zudem als Ersatzteile beim Hersteller erhältlich.

 

Das Material vom V-Tower ist bisher sehr stabil und langlebig. Er weist selbst nach Monaten der Benutzung kaum Gebrauchsspuren auf. Die Reinigung ist aufgrund der versiegelten Oberfläche und der abnehmbaren Teile auch denkbar einfach. 

 

Trotzdem sollte im Haushalt mindestens ein normaler Kratzbaum mit dicken Säulen vorhanden sein. Für große Katzenrassen wie Maine-Coon´s könnten die Kuschelverstecke sonst eventuell zu eng werden, im Großen und Ganzen ist die Größe des V-Tower für unsere Fellnasen aber in Ordnung.

Hier könnt ihr alle Online-Preise miteinander vergleichen und so das günstigste Angebot für den V-Tower finden

 

Please reload

Ihr wollt in Zukunft keine Beiträge mehr verpassen?

Dann besucht uns auf Facebook und abonniert unsere Fanpage


 

 Nicht vergessen!

Halt!

  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social  Icon